Skip to main content

Garmin Edge 1030 Test und Erfahrungen

Was ist Garmin Edge 1030?

Der Garmin Edge 1030 GPS-Fahrradcomputer wurde erstmalig auf der EUROBIKE 2017 Messe in Friedrichshafen vorgestellt. Im Vergleich zu Vorgängermodellen bietet der GPS-Fahrradcomputer einige neue Features. Es ist mit einem 3,5 Touchdisplay ausgestattet und einem optionalen externen Akku-Pack. Mit Deinem neuen Fahrradcomputer wirst Du in Echtzeit bei Deinem Training begleitet. Du kannst Dir persönliche Ziele oder eine bestimmte Intervalldauer abstecken. Mit Hilfe einer entsprechenden Synchronisation der Daten, erhältst Du direkt per Knopfdruck alle benötigten Analysen. Durch Deinen sichtbaren Erfolg beim Training steht Dir ein eigener Motivationspartner zur Verfügung. Den Trainingsplan sowie das TrainingPeaks Konto kannst Du zusätzlich für Dein Training benutzen. Beide Funktionen stehen Dir kostenlos zur Verfügung. Insgesamt erhältst Du durch Deinen Garmin Edge 1030 ein Gerät, dass Dich auf jeder Fahrradtour begleitet.

Für wen ist Garmin Edge 1030 das richtige Produkt?

Hauptnutzer des Fahrradcomputers sind vor allem Sportler, die öfters größere Touren planen. Die Hauptzielgruppe des Gerätes sind Rennradler und Mountainbiker, die keine Lust auf zu große Geräte haben. Durch das Navigationsgerät, dem Geschwindigkeitsmesser und dem Messgerät für die vitale Körperfunktionen hast Du alles in einem Gerät, was Dir beim Radsport Vorteile bringen kann. Die Anschaffung des Gerätes ist vor allem für die Sportler geeignet, die im Radsport viel Wert auf Vernetzung, Innovation und Sicherheit legen. Gleichzeitig ist es für jeden Radsportler ideal geeignet, bei denen ein effektives Training sehr wichtig ist. Aufgrund der Datenspeicherung werden Verbesserungen der Ziele schnell erkannt. Das ist eine gute Motivation für das nächste Training.

Der moderne Fahrradcomputer ist auch für Fahrradgruppen perfekt. Durch die Vernetzung können alle Mitfahrer untereinander Kommunizieren. Beim Routing stehen die populärsten und schönsten Fahrradstrecken zur Verfügung. Wird das Garmin Connect von allen Nutzern hochgeladen, dann wird jedem Radfahrer eine lokale Ortskenntnis zur Verfügung gestellt. Durch das System können viele Kilometer an Steckendaten upgeloaded werden. Die Updates stehen für alle Nutzer kostenlos zur Verfügung. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie durch eine optimale Vernetzung und der Austausch erfahrener Fahrer dabei helfen kann, ein Gerät effektiv zu gestalten.

Garmin Edge 1030 Technische Details

Garmin Edge 1030Die umfangreiche Technik des Garmin 1030 begeistert inzwischen viele Radfahrer. Sie beinhaltet:

  • Touchscreen Monitor zum Ablesen aller wichtigen Daten
  • Lithium Ionen Akkus für eine längere Leistungsdauer
  • Akkulaufzeit von über 20 Stunden
  • 88,9 Diagonale für eine verbesserte Sicht am Farbdisplay
  • GPS, barometrische Höhenmesser, GLONASS, Beschleunigungsmesser, Navigationsgerät
  • Halterung (Aero- oder Standard Halterung)
  • Befestigungsband für einen sicheren Halt
  • USB Kabel zum Übertragen der Daten
  • Konnektivität: ANT+, Bluetooth und WLAN
  • Schnellstartanleitung, damit dass Gerät direkt genutzt werden kann
  • 282 x 470 Pixel Auflösung

Durch den GPS Fahrradcomputer bringt der Hersteller Garmin eine größere Version der bekannten und beliebten 1000er Version auf den Markt. Dieses Modell überzeugt durch viele neue Features bzw. erweitere Versionen. Es überzeugt vor allem durch die Features bei den Online- und Navigations-Funktionen. Diese Versionen lassen bei Sportlern keine Wünsche mehr offen.

Der Fahrradcomputer ist nicht nur in der Lage, die von Dir einprogrammierte Route auf einer Karte anzuzeigen, sondern er empfängt auch viele unterschiedliche Schnittstellen wie zum Beispiel

  • die Geschwindigkeit (Geschwindigkeitsmesser)
  • die Puls- und Herzfrequenz (Brustgurt)
  • der eingelegte Gang (Shimano Schaltung)
  • die Trittfrequenz (Pedalsensoren)
  • die Filmaufnahmen (Action Kamera)
  • die leichte Bedienung (Fernbedienung am Lenkergriff)

Alle Daten werden vom GPS direkt über Bluetooth an Dein Smartphone übermittelt, welches am besten in der Rückentasche verstaut ist. Alle Daten können dann über eine Mobile App direkt ins Internet gestellt werden. Freunde und Angehörige erfahren somit, wo Du gerade bist, da der Standort live übermittelt wird.

Hier zum aktuellen Amazon-Angebot!

Wie nutze ich das Produkt? Kurze Garmin Edge 1030 Anleitung

Die Nutzung des Produktes ist sehr einfach. Der GPS-Fahrradcomputer Edge 1030 kann mit einer stabilen Halterung fast an jedem Fahrrad angebracht werden. Achte bei der Montage darauf, dass das Gerät auf Höhe Deines Lenkers montiert wird. Dadurch ist das Gerät wesentlich aerodynamischer. Es ist mit einem Varia Radar und Deiner Fahrradbeleuchtung kompatibel. Dadurch kannst Du deine Sicherheit beim Radfahren erhöhen. Durch eine integrierte Unfallerkennung wird automatisch Deine aktuelle Position an einen von Dir festgelegten Notfallkontakt weitergegeben.

Die Kombination von Strava und Garmin bietet Dir im Vergleich zu den Vorgängermodellen wesentlich mehr Möglichkeiten, Deine sportlichen Grenzen auszutesten. Du hast mit Deinem Gerät die Möglichkeit, ganz visuell gegen Deine Freunde anzutreten. Die Connect IQ TrainingPeaks kannst Du bei jedem Training nutzen. Hierfür musst Du einfach nur dein Edge einschalten. Wenn Du die App vorinstalliert hast, dann kann hierüber immer Dein aktuelles Training auf Deine Edge anzeigen lassen. Das bringt Dir den Vorteil, dass Du in Echtzeit durch Dein Training geführt wirst und Du eine größere Chance erhältst, Deine Ziele zu erreichen.

Welche Vorteile und Nachteile hat das Garmin Edge 1030?

Vorteile:

  • Großes Display
  • Hohe Konnektivität
  • Lange Akkulaufzeit
  • Großer interner Speicher (16 GB)
  • Flache Halterung
  • Leichte Anbringung
  • Viele Funktionen
  • Hochwertiges Navigationsgerät

Nachteile:

  • Akku Laufzeit
  • Bedienung bei schnellen Fahrten nicht ratsam
  • viel Elektronik
  • zusätzliche Karten für Feld- und Waldwege notwendig

Im direkten Vergleich überwiegen die Vorteile bei diesem Modell. Besonders positiv ist die leichte Handhabung und vielseitigen Funktionen. Mit diesem Gerät hast Du deine Körperfunktionen immer im Blick. Das Display hat genau die richtige Größe. Es nimmt nur wenige Minuten in Anspruch, dass Display am Lenker zu befestigen. Durch die Möglichkeit, dass die Daten direkt an das eigene Smartphone übermittelt werden können, hast Du mehr Speicherplatz. Mit Hilfe der Analysen siehst Du auf einem Blick, ob sich Deine Leistung verbessert hat oder nicht.

Allgemeine Garmin Edge 1030 Qualitätsmerkmale

Natürlich kannst Du viele Funktionen über spezielle Apps auch direkt über Dein Smartphone nutzen. Daher fragst Du dich bestimmt, ob sich die Anschaffung eines Garmin Edge 1030 Computers überhaupt lohnt. Eine Trainingsapp über das Smartphone hat lange nicht so viele Features wie ein Garmin Edge 1030 Gerät. Dieser Fahrradcomputer wurde speziell für Radfahrer entwickelt. Es punktet vor allem durch die lange Akku Laufzeit und Robustheit. Gleichzeitig bietet der Computer einen höheren Feuchtigkeitsschutz, als Dein Smartphone. Auch im Bereich der Höhenmessung bietet der Garmin Computer viele Vorteile. Das Gerät lässt sich kinderleicht bedienen und ist mit einem großen Display ausgestattet. Über das Display kannst Du jederzeit alle wichtigen Daten ansehen und auswerten. Der neue GPS Radcomputer kann es daher problemlos mit einem Smartphone aufnehmen.

Anders als andere Modelle bietet das sogenannte Strava Live Segment alles, was Du als Radfahrer benötigst. Du kannst zum Beispiel den Start und das Ende eines Trainings mit einem lauten Alarm versehen. Du kannst Dich zusätzlich virtuell mit anderen Radfahrern messen. Das wird Dich demnächst zu Höchstleistungen antreiben. Du kannst Dir beispielsweise in Sekundenintervallen anzeigen lassen, wo Du gerade im Vergleich zu anderen Radfahrern stehst. Du kannst aber auch Deine aktuelle Leistung ganz einfach mit Deinen bisher gespeicherten Daten vergleichen. Viele Zeiten und Aktivitäten können schnell und einfach abgerufen werden. Starte mit Deinen Freunden kleine Wettbewerbe oder setze Dir persönliche Rekordziele, die Du erreichen musst. Der Fahrradcomputer eröffnet Dir die unterschiedlichsten Möglichkeit, Deine Leistung zu steigern und Deine vitalen Funktionen zu überwachen.

Mit Deinem neuen Fahrradcomputer steht Dir die Funktion „Segmente anzeigen“ zur Verfügung. Das bietet Dir den Vorteil, dass Du Dir im Handumdrehen alle beliebten Segmente ganz in Deiner Nähe abrufen kannst.

Allgemeine Garmin Edge 1030 Erfahrungen

Die Meinungen zum neuen Garmin Edge 1030 Modell sind durchweg sehr positiv. Wenn einige Nachteile genannt werden, dann ist das Meckern auf hohem Niveau. Die meisten Radfahrer sehen das neue Modell als perfekt an. Aufgrund der vielseitigen Funktionen kann es jedes Training optimal bereichern. Viele Sportler loben die leichte Handhabung und die hohe Speicherkapazität, um Deine vitalen und sportlichen Daten zu speichern. Lediglich im Bereich der Akku Leistung könnte der Hersteller hier noch einige Verbesserungen vornehmen. Schließlich wird das Gerät vor allem von Radfahrern genutzt, die auch größere Touren planen. Wenn der Akku unterwegs schlapp macht, dann ist das für jeden Sportler sehr ärgerlich.Hier kannst du dir Amazon-Kundenerfahrungen durchlesen!

Gibt es bekannte Garmin Edge 1030 Probleme?

Wie bei allen Fahrradcomputern so ist es auch bei diesem Modell schlecht möglich, das Touchscreen des Displays während der Fahrt zu nutzen. Auch bei der Verwendung einer Fernbedienung solltest Du bei einem zu hohen Tempo sehr vorsichtig sein. Ein weiterer kleiner Nachteil ist das fest eingebaute Akku. Das Akku wird durch die vielen kleinen Spielereien relativ schnell leer. Unterwegs gibt es für Dich keine Möglichkeit, das Akku zu tauschen. Du hast nur die Möglichkeit, Zuhause oder in einem Restaurant Dein Akku wieder aufzuladen, sodass Dir der Computer auch für die weitere Fahrt zur Verfügung steht. Viele Sportler bemängeln an Fahrradcomputern, dass sehr viel Elektronik vorhanden ist. Diese muss erst einmal zeitintensiv studiert und getestet werden. Wenn Du dich aber einmal in Ruhe mit deinem Computer beschäftigt hast, dann wird Dir die Nutzung der einzelnen Funktionen nicht schwer fallen.

Wenn Du ein Tourenradler bist, dann solltest Du dir eine Zusatzkarte mit allen Wald- und Feldwegen zulegen. Das hat den Vorteil, dass Du überall schneller ans Ziel gelangst und immer weist, wo es bei der nächsten Weggabelung lang geht. Die Zusatzkarte für die Wege ins Grüne ist zur Zeit noch etwas teuer.

Wo kann ich Garmin Edge 1030 kaufen?

Wo ist das neue Garmin Modell zu finden? Viele gute Angebote gibt es bei Amazon. Hier können alle Preise direkt miteinander verglichen werden und wahre Schnäppchen gemacht werden. Amazon bietet den Vorteil, dass der Bestellvorgang sehr übersichtlich und einfach ist. Auch die Zahlungsabwicklung bringt keine Probleme mit sich. Ein weiterer Amazon Vorteil ist, dass Du nicht lange auf Deine Bestellung warten musst. Bereits nach wenigen Tagen hältst Du Deinen Fahrradcomputer Garmin Edge 1030 in den Händen und kannst ihn schon bald testen.

Zusammenfassung
Datum
Bewertetes Produkt
Garmin Edge 1030
Bewertung
41star1star1star1stargray

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*