Skip to main content

Bitcoin Wealth Test und Erfahrungen

Bitcoin Wealth – Was ist das?

Bitcoin WealthBei Bitcoin Wealth handelt es sich um eine Handelsplattform für synthetisches Geld. Spezialisiert ist diese Plattform auf den Kauf und den Verkauf von Kryptowährungen. In der Regel handelt es sich um Bitcoin, selten um andere künstliche Währungen. Das System übernimmt den Handel mit der synthetischen ganz allein und ohne das Zutun von Seiten des Anlegers. Denn es scannt mit der Hilfe von modernen Algorithmen die Verläufe von zahllosen Börsenkursen und greift dabei gleichzeitig auf hunderte Datenbanken zu. Nach den Angaben der Anbieter sind die Systeme in der Lage, mit einer geradezu hundertprozentigen Erfolgsquote zu handeln zu können. Für Dich als Anleger hätte eine solche Plattform nichts als Vorteile. Wenn Du eine der Handelsplattformen für Deinen Handel mit einer Kryptowährung nutzt, könntest Du Dein Kapital quasi jeden Tag verdoppeln. Risiken gäbe es nicht, wenn die Systeme wirklich so funktionieren, wie von ihren Machern beschrieben. Allerdings kannst Du das Handelssystem nur nutzen, wenn Du Dich dort mit Namen und E-Mail-Adresse registrierst. Zum Einstand musst Du außerdem einen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlichen Betrag einzahlen. Sofort danach beginnt der Trader, Deine individuellen Marktchancen zu berechnen. Er übernimmt für Dich alle Aufgaben, die sonst ein Broker ausführen muss: Er beobachtet den Markt, spekuliert, kauft, hält und verkauft wieder und lotet vielversprechende Investmentchancen aus.

 

Was verspricht die Bitcoin Wealth Software?

Dir als Nutzer verspricht die Trader Software unerhörten Erfolg beim Handel mit den synthetischen Währungen. Und nicht nur das. Das System verschafft Dir eine enorme Ersparnis sowohl an Zeit als auch an Aufwand. Normalerweise brauchst Du, wenn Du mit dem Handel mit Kryptowährungen Erfolg haben möchtest, eine ganze Menge an Erfahrungen. Dafür musst Du Dich mühevoll in die Materie einlesen. Für eine erfolgreiche Investition solltest Du außerdem laufend eine Reihe zahlenlastiger Informationen sammeln und analysieren. Zu lange Zeit allerdings darfst Du Dir für die Auswertung und die Entscheidung für oder gegen ein Investment nicht lassen. Denn bei den künstlichen Währungen ändern sich die An- und Verkaufspreise beinahe schon im Takt von wenigen Sekunden. Was Dir eben noch als recht lukrativ erschien, kann im nächsten Moment ein riesiger Flop sein. Dir geht eine Menge Gewinn verloren, wenn Du zögerst und so die Chance verpasst. Diesen menschlichen Faktor schaltet die Handelsplattform aus. Alles, was ein Broker mit viel Aufwand und mit mehr oder weniger Erfolg betreibt, so das Versprechen der Macher, erledigt sie automatisch und auf Knopfdruck. Das sei auch der Grund, warum es bei den Systemen nur Gewinner gibt und Du Dein dort angelegtes Geld einfach und ohne Aufwand mehr als verdoppeln kannst.

 

Was sind die Bitcoin Wealth Kosten?

Um die Trading Plattform nutzen zu können, musst Du Dich auf der Website der Plattform registrieren. Ein sporadischer Besuch und die Nutzung nach Gusto ist also nicht möglich. Das bedeutet, dass Du Dich für eine Plattform entscheiden musst. Wenn Du Dich registriert hast, zahlst Du einen Einstand. Bei den meisten Plattformen beträgt er mindestens 250 Euro. Du kannst natürlich auch mehr einzahlen, wenn Du dem System vertraust. Die 250 Euro sind lediglich ein Sockelbetrag, mit dem die Handelsplattform für Dich mit Kryptowährungen zu handeln beginnt. Einige Trader werben auf ihrer Website mit einem gebünrenfreien Handel. Bei anderen gibt es sogenannte Spreats. Das sind die unterschiedlichen Kurse, für die Bitcoins (teurer) gekauft und (billiger) wieder verkauft werden. Diese Kosten sind in die Transfers bereits eingerechnet und stammen aus dem Portfolio des Anlegers.. Andere Gebühren, etwa für den An- und Verkauf oder die Verwahrung von Kapital, gibt es bei den Plattformen nicht.

 

Ist Bitcoin Wealth Betrug und Fake?

An der Frage, ob es sich bei den Bitcoin Wealthn um eine seriöse Trading Strategie oder um einen Fake handelt, scheiden sich die Geister. Problematisch in für viele die reißerische Art und Weise, mit der so manches Handelssystem für sich und seine angeblichen Erfolge wirbt. Da werden angelegte Summen quasi über Nacht verdoppelt und glückliche Anleger berichten von ihrer ersten Million, die sie innerhalb weniger Wochen mit den betreffenden Trading Strategie gemacht haben wollen. Einen Beweis bleiben die Plattformen schuldig. Allerdings lassen sich auch Fake und Betrug nicht beweisen. Du solltest jedoch bedenken, dass der Handel mit Kryptowährungen, wie übrigens jede Spekulation an Börsen, riskant ist. Bitcoin und andere künstliche Währungen schwanken in ihren Kursen immer sehr stark. Dass Anleger in einem Tag mit einer bestimmten Tradings Strategie ihre Investition verdoppeln, dürfte eine Übertreibung sein. Das kann kein System gewährleisten, auch wenn es auf noch so ausgeklügelten Algorithmen beruht. Außerdem häufen sich im Netz negative Berichte und Meldungen. Vor allem die Kommentarspalten in Foren, die sich mit Bitcoin und Co befassen, lassen nichts Gutes erahnen

Experten mit langjährigen Erfahrungen am Finanzmarkt halten Bitcoin Wealth für einen riesigen Schwindel. Ob das Trading System tatsächlich nichts anderes ist als ein großer Betrug, lässt sich aber nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Fakt ist aber, dass die negative Meldungen eine solche Vermutung nahe legen. So soll es auf der Webpräsenz einiger Trader viele gefakte Posts von Anlegern geben. Ein starkes Indiz für diese Fakes, so einige Rezensenten, seien die Fotos der angeblichen Trader. Sie stammten von einer Fotodatenbank und würden auf englischsprachigen Versionen der Plattform mit anderen Namen auftauchen. Über diesen Link könnt ihr euch dennoch das Programm einmal ansehen!*

 

Auf was sollte ich bei solchen Programmen achten?

Bei einem Trading System für Bitcoin und andere synthetische Währungen handelt es sich nicht um ein reguliertes Programm. Die Anbieter haben ihre Software und Angebote nach ihren eigenen Vorstellungen entwickelt. Welche Algorithmen dem jeweiligen Trading System zugrunde liegen., kannst Du als Nutzer nicht durchschauen. Weil die Programme nicht reguliert sind, kümmert sich auch keine offizielle Stelle darum, einen eventuellen Betrug zu identifizieren oder gegen ihn vorzugehen. Zum Vergleich: Bei den herkömmlichen Finanzprodukten von Banken und Versicherungen schützt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) die Interessen der Bankkunden und Anleger. Ihr Hauptziel ist ein stabiles und funktionsfähiges Finanzsystem. Davon ist die Szene rund um den Handel mit Bitcoins noch meilenwert entfernt.

Hier findet ihr unsere Empfehlungen regulierter Anbieter:

 

Allgemeine Bitcoin Wealth Funktionsweise

Die Funktionsweise der Bitcoin Wealth ist bei allen Systemen die gleiche. Wenn Du Dich für eines der Systeme interessierst, musst Du Dich auf die Seite des Anbieters begeben. Dort nimmst Du folgende Schritte vor:

  • Du gibst Deinen Namen und Deine e-Mail-Adresse in die Maske ein
  • danach generierst Du ein Password für Deinen persönlichen Bereich
  • mit dem Passwort erhältst Du einen exklusiven Zugriff auf Deinen Bereich
  • das System fordert Dich auf, Dein Anfangskapital von mindestens 250 Euro zu überweisen
  • hast Du das erledigt, aktivierst Du mit einem entsprechenden Button das Auto-Trading

 

Allgemeine Bitcoin Wealth Erfahrungen

Im Netz häufen sich in der letzten Zeit die negativen Stimmen, wenn es um die Plattformen für den Handel mit künstlichen Währungen geht. Der Ruf von Bitcoin Wealthn ist nicht der beste. Dabei solltest Du bedenken, dass der gesamte Markt für synthetische Währungen derzeit einen äußerst schlechten Ruf hat. Nach einer Zeit der Höhenflüge ist der Kurs der synthetischen Währungen wieder in der harten Realität angekommen. Viele Anleger berichten inzwischen von hohen Verlusten, die ihnen der Handel mit Bitcoin eingebracht hat. Andere wiederum machen zwar Gewinne. Diese liegen jedoch längst nicht mehr in den Bereichen, die Dir die Pattformen mit ihren ursprünglichen Werbeversprechen suggerieren wollen.

 

Wie sind die Erfahrungen bei einer Bitcoin Wealth Auszahlung?

Besonders zahlreich sind die negativen Berichte, wenn es um die Auszahlung bei den Bitcoun Tradern geht. Rückbuchungen von einmal gezahlten Einlagen, so berichten Kunden häufig, sind nicht mehr möglich, sobald das Geld vom eigenen Konto oder der Kreditkarte abgebucht wurde. Damit ist ein Ausstieg aus dem System nicht möglich. Auch auf die Überweisungen der hohen Gewinne wartet die überwiegende Mehrzahl der Kunden vergeblich. Das Kapital ist zwar virtuell im Kundenbereich des Bitcoin Wealths zu sehen. Will man es jedoch in Euro und Cent auf sein Konto buchen, ist das mit Schwierigkeiten verbunden. Genervte Anleger berichten sogar davon, dass einige Broker nach der Einzahlung des Einstandes von 250 Euro nicht mehr zu erreichen waren und sie ihre Gewinne nie realisieren konnten, weil es gar nicht zum Handel kam.

 

Ist für Bitcoin Wealth Download nötig?

Ein Download von Software ist für den Bitcoin Handel nicht notwendig. Die Trading Strategie auf den Handelsplattformen funktioniert online und nur direkt auf der Website des betreffenden Brokers. Mit der Software dort werden die Berechnungen, Analysen und Investments in Echtzeit ausgeführt. Nachdem Du Dich auf der Seite registriert hast, befindest Du Dich direkt in diesem System und nimmst mit Deiner Geldanlage am automatisierten Handel teil.

Auf die Art und Weise des Handels mit den synthetischen Währungen hast Du selbst keinen Einfluss. Dein Geld hast Du bei Deiner Registrierung einem Broker übergeben, der ab diesem Moment für Dich handelt. Der Bitcoin Wealth führt die Kursanalysen für die durch, er checkt die verschiedenen Datenbanken und Börsen und entscheidet selbstständig, ob er die künstliche Währung kauft, hält oder wieder abstößt. Du kannst zu keiner Zeit mehr in das System eingreifen.

 

Ist also Bitcoin Wealth seriös?

Ob es sich bei den Bitcoin Wealthn um seriöse Plattformen handelt, lässt sich nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Die Zahl der negativen Kommentare überwiegt im Moment. Wenn Du die Trading Systeme für Dich nutzen möchtest, solltest Du nicht allein auf die Aussagen von Bitcoin Wealth Reviews verlassen. Sinnvoll ist es, selbst Nachforschungen anzustellen, ob die Quellen seriös und verlässlich sind. Auf welche Punkte Du Dich dabei besonders konzentrieren musst, haben wir in unseren Empfehlungen zusammengefasst.

Natürlich kannst Du Dein Glück mit dem Handel von künstlichen Währungen versuchen. Tatsächlich gibt es das eine oder andere Trading System, die funktionieren. Gewinne sind bei keiner Trading Strategie garantiert. Setze deshalb niemals alles auf eine Karte. Und spekuliere nur mit Geld, das Du nicht dringend brauchst.

Hier findet ihr unsere Empfehlungen regulierter Anbieter:

Zusammenfassung
Datum
Bewertetes Produkt
Bitcoin Wealth
Bewertung
21star1stargraygraygray

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *