Skip to main content

iCold Test und Erfahrungen

Wenn es jetzt wieder in die wärmere Jahreszeit geht, ist eine Klimaanlage eine gute Anschaffung. Doch wer sich erst einmal informiert, was solch eine Anlage kostet, der kann manchmal nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Zudem es ja nicht einmal nur die Anschaffungskosten sind, sondern auch der Unterhalt, den solch ein Gerät benötigt. In solch einem Fall ist eine kleine Alternative doch eine willkommene Abwechslung, die man zu seinem Vorteil nutzen kann. Wir möchten daher iCold vorstellen. Ein Gerät, welches die gleichen Funktionen einer Klimaanlage bietet und dazu auch nur einen Bruchteil von dem kostet, was gewöhnliche Klimaanlagen verschlingen.

 

Was ist iCold?

Bei diesem Gadget handelt es sich um ein Produkt, welches die gleichen Funktionen besitzt wie eine Klimaanlage, aber nur den Bruchteil des Preises kostet. Der Hersteller bezeichnet es auch als Gerät, welches Herstellern von Klimaanlagen Angst macht, da es eine gute Alternative darstellt. Das Produkt besitzt die folgenden Fähigkeiten:

  • 3 verschiedene Kühlmodis
  • 7 wählbare Stimmungslichter
  • Hydro-Chill-Technologie mit natürlicher Umgebungskühlung
  • einfacher Betrieb dank Wassereinfüllung
  • große Anschaffungsersparnis
  • einfach zu bedienen und zu installieren

Dieses Gadget ist im Grunde ein kleiner Würfel, der sich in jedem Zimmer gut aufstellen lässt. Selbst im Schlafzimmer sorgt er für eine angenehme Schlaftemperatur, wenn es im Sommer wieder mit den Temperaturen durchgeht. Es ist dazu in der Lage, den Raum runter zu kühlen und ist dabei auch noch relativ leise, so dass man prima dabei schlafen kann. Das Produkt spart einem dazu auch noch einiges an Geld ein, vergleichsweise zu einer Klimaanlage.

icold

 

Wozu hilft das Gerät?

Das letzte Jahr war, was den Sommer betrifft, wirklich kaum auszuhalten. Eine gute Klimaanlage war dabei Gold wert. Allerdings verursacht diese nicht nur immense Kosten bei der Anschaffung. Sie muss auch unterhalten werden. In vielen Fällen kostet sie immensen Strom, dazu kommt das Wasser was verbraucht wird. Dieser Würfel hingegen braucht nur eine kleine Menge und den Bruchteil des Stroms, der für eine normale Klimaanlage anfällt. Er kann unkompliziert in jedem Zimmer aufgestellt werden, weswegen man auch nicht gleich das ganze Haus auskühlt. Insgesamt ist es eine willkommene Alternative zur immensen Hitze. Insbesondere wenn Prognosen einem jetzt schon Angst einjagen, dass ein sehr heißer Sommer auf uns alle wartet.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Warum brauche ich iCold?

Das Produkt richtet sich an jene, die im eigenen Haus eine angenehme Temperatur schaffen möchten, dafür aber nicht das nötige Budget haben, wenn es um eine Klimaanlage geht. Aber auch diejenigen dürfen sich angesprochen fühlen, die einfach nicht so viel Geld dafür ausgeben wollen. Sie erhalten mit dem hier vorgestellten Produkt im Prinzip einen guten Kompromiss, der nicht so viel kostet. Es ist auch gleich, in welchem Alter man sich das Gerät anschafft, da es sowohl von der jüngeren Generation als auch von der älteren sehr leicht zu verstehen ist, was die Bedienung angeht. Daher ist es empfehlenswert für jeden, der sich im heißen Sommer nach ein wenig temperierter Luft sehnt und einem ruhigen Schlaf, bei dem man nicht ständig aufgrund von Schweiß und Unruhe aufwacht.

 

Wie wird das Produkt verwendet?

Im Prinzip ist die Bedienung ganz einfach und intuitiv. Man befüllt das Gerät mit genügend Wasser und schaltet einen der Belüftungsmodis ein. Dieser kann sowohl leicht als auch stark ausfallen. Dementsprechend ist er bei der letzten Stufe etwas lauter, aber nicht störend. Ferner besteht die Möglichkeit, eine bestimmte Beleuchtungsfarbe einzustellen, die je nach Vorliebe gewählt werden kann. Insgesamt sieben unterschiedliche Farben stehen zur Verfügung.

Auf dieser Basis lässt sich zusätzlich die Atmosphäre positiv beeinflussen. Im Prinzip ist das auch schon alles, was man wissen muss. Zuletzt wäre vielleicht noch darauf zu achten, dass das Wasser irgendwann leer ist und nachgefüllt werden muss. In der Regel hält es jedoch über mehrere Stunden an. Angeschlossen wird das Produkt übrigens über einen USB-Anschluss, der aber auch mit einem entsprechenden Stecker gekoppelt werden kann, um ihn in die Steckdose zu stecken.

klimaanlage

 

Was sind die Vorteile und Nachteile von iCold?

Jedes Gadget besitzt bestimmte Vor- und Nachteile, die man sich vor dem Kauf genau ansehen sollte. Daher haben wir die Möglichkeit genutzt und diese nachfolgend überschaubar zusammengefasst.

Hier zum Hersteller Angebot!*

Vorteile

  • leichte Bedienung
  • drei unterschiedliche Kühlmodis
  • sehr transportabel, für daheim und im Urlaub
  • gute Luftverteilung
  • vergleichsweise günstig

Nachteile

  • keine bekannt

Der beste Vorteil dieses Produkts besteht selbstverständlich darin, dass man es sehr viel kostengünstiger erhalten kann als eine Klimaanlage. Dazu ist es aber auch besonders benutzerfreundlich und ermöglicht eine intuitive Einstellung für den Betrieb. Es kann sowohl daheim als auch unterwegs immer mitgenommen werden, da es klein und praktisch ist. Daher ist es ebenso im Urlaub eine willkommene Abkühlung, sofern es dort im Hotelzimmer wärmer ist, als einem selbst angenehm.

Nachteile sind keine bekannt.

 

Allgemeiner iCold Test und Qualitätsmerkmale

Wir wollten uns von der Funktion des Geräts natürlich selbst überzeugen und haben es einmal ausprobiert. Die Verarbeitung kann sich sehen lassen. Man geht also nicht davon aus, dass es gleich beim ersten Mal im Gebrauch kaputt geht. Es wird leicht aufgestellt und sollte selbstverständlich auf einem flachen Untergrund stehen, um den nötigen Halt zu bekommen. Anschließend füllt man Wasser ein. Das Einschalten ist dann nur noch einen Knopfdruck entfernt. Im Anschluss genießt man eine gute Belüftung im Raum, die in drei Stärken angeboten wird. Die integrierten Stimmungslichter sind bei Dunkelheit zwar gut zu sehen, aber keineswegs störend. Insgesamt macht das Gerät einen guten Eindruck und ist leicht zu bedienen.

Da es relativ klein ist, können wir uns vorstellen, dass es auf Reisen ein willkommener Begleiter ist. Denn jeder kennt das: man kommt ins Hotelzimmer und dort herrscht eine kaum auszuhaltende Hitze. Per Fenster zu lüften bringt nur selten etwas. Ein solches Gerät kann in derartigen Situationen eine große Hilfe sein. Daher waren wir durchaus begeistert von der Leistung. Zudem die Kühlung ausgewogen und gleichmäßig im Zimmer stattfindet.

heißer sommer klima

 

Allgemeine iCold Erfahrungen und Meinungen

Wir haben uns zusätzlich auch noch nach anderen Meinungen umgesehen und sind bei der Recherche auf Erfahrungsberichte gestoßen. Diese waren überwiegend positiver Natur und lobten das sogenannte Hydro-Chill-System, welches die Umgebung gut durchkühlt und vor allem gleichmäßig dabei bleibt. Viele Klimaanlagen arbeiten dagegen mit chemischen Substanzen, deren Inhaltsstoffe sich nicht kontrollieren lassen. Daher waren viele der Nutzer begeistert. Positiv fiel auch die Konstruktion auf, die so klein ist, dass sie sich praktisch im ganzen Haus herumtragen und aufstellen lässt. Negative Berichte haben wir keine gefunden. Insgesamt war das Feedback also sehr gut und viele Nutzer möchten das Gerät weiterempfehlen.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Gibt es bekannte iCold Probleme?

Ein kleines Problem könnte darin bestehen, wenn das Gerät über Nacht läuft. Selbst wenn man den Tank bis zum Limit füllt, hält dies nur für eine gewisse Zeit, bestimmt aber nicht für den Zeitraum von bis zu 8 oder 9 Stunden. Wir schätzen, dass es ungefähr einen Zeitraum von bis zu 6 Stunden aushält, ehe man nachfüllen muss. Wer also die ganze Nacht wohltemperiert verbringen möchte, der muss wahrscheinlich mitten in der Nacht einmal aufstehen. Ansonsten gibt es mit dem Gerät bezüglich seiner Funktionen keinerlei Probleme.

 

Wo kann ich iCold kaufen?

Am besten besorgt man sich das Gerät über die Internetseite des Herstellers. Dieser bietet das Gerät zu einem guten Vorzugspreis an. Zudem man auf der Seite auch gleich mehrere bestellen kann. Die Bestellung verläuft ohne Komplikationen. Man füllt hier lediglich ein Formular aus und wählt die Variante, die man gerne hätte. Im Anschluss wird binnen weniger Tage das Gerät geliefert. Die Zahlung erfolgt über möglichst risikofreie Bezahlmöglichkeiten wie PayPal oder Kreditkarte. So geht man praktisch auch als Käufer keinerlei Risiko ein.

 

iCold Technische Details

Nehmen wir uns nun einmal die technischen Eigenschaften des Geräts vor. Insgesamt ist relativ wenig bekannt, aber das was wir wissen, listen wir nachfolgend auf:

  • 3 verschiedene Kühlmodis
  • 7 integrierte Stimmungslichter
  • Hydro-Chill-Technologie

Besonders sticht hier die Hydro-Chill-Technologie hervor. Sie garantiert, dass die Umgebung durch die Verdunstung von Wasser gekühlt wird. Das Gerät verteilt die Kühle gleichmäßig und schonend und verwendet dabei keinerlei chemische Stoffe, so dass der Körper nicht belastet wird.

Raumluft verbessern

 

iCold Bewertung und Empfehlung

Insgesamt können wir das Produkt nur empfehlen. Gerade wenn es jetzt wieder bald auf den Sommer zugeht, ist eine gute Klimaanlage oder ein Vergleichsgerät sehr viel wert. Daher ist eine Anschaffung durchaus sinnvoll. Das Gerät ist leicht zu bedienen und im Lauf sehr leise. Daher kann es auch nachts im Schlafzimmer aufgestellt werden. Da es mit gewöhnlichem Wasser arbeitet, ist es nicht so belastend für den Körper wie normale Klimaanlagen. Wir möchten es an der Stelle also gerne weiterempfehlen und denken, dass hiermit jeder eine gute Anschaffung tätigt, die sich in jedem Fall auszahlen wird. Weitere Kundenerfahrungen sind über diesen Link verfügbar!* 

 

Informationen zum Anbieter bzw. Versandpartner

Über den Hersteller ist nicht vieles bekannt. Außer dass er seine Waren in die USA; nach Spanien und Großbritannien verkauft. Jedem bietet er eine Service-Hotline an, wo man ohne Schwierigkeiten anrufen kann. Selbstverständlich wird auch nach Deutschland verkauft. Hier einmal die Adresse:

  • ECOMM MOVADGENCY S.L.
  • Sitz inen C/ DUBLIN 1 28232 LAS ROZAS (MADRID)
  • Telefon: +34 91 837 20 29
  • E-Mail-Adresse: help@ecomerzpro.net

Homepage: https://icoldshop.com *

Ebenso sollten wir noch kurz erwähnen, dass der Hersteller seinen Kunden jederzeit eine Rückgabegarantie anbietet. So kann eigentlich nichts schiefgehen.

 

Quellenverzeichnis und weiterführende Links
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Klimaanlage
  2. https://www.weltderphysik.de/thema/hinter-den-dingen/wie-funktioniert-eine-klimaanlage/

iCold

8.8
Material 9.0
Anwendbarkeit 9.0
Nutzung 9.0
Preis-/Leistung 8.0

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *