Skip to main content

Invisi Charger Test und Erfahrungen

Jeder kennt das Problem, dass er sein Handy aufladen möchte, es aber immer ein Kabel gibt, das zu kurz ist. Man wünscht sich ein Produkt, welches möglicherweise auch aus der Entfernung aufladen kann. Denn umso einfacher ist es schließlich, das Smartphone aufzuladen und gleichzeitig zu benutzen. Diese Erfindung gibt es praktischerweise schon, sie ist nur noch nicht so richtig bekannt.

Die Lösung besteht aus dem Invisi Charger. Ein unsichtbareres Induktions-Ladegerät, das durch Oberflächen arbeitet und mit seiner Technologie ohne Probleme ermöglicht, das Smartphone aufzuladen, ohne dass man ein Kabel anschließen muss. Und gleichzeitig ist es viel fortschrittlicher als jede Ladematte. Wir möchten das Produkt einmal eingehend vorstellen.

 

Was ist das Invisi Charger?

Bei dem Invisi Charger handelt es sich um ein Produkt, welches man im Prinzip einfach unter dem Tisch befestigt und oben auf einfach nur das Handy hinlegen muss. Das Gerät lädt das Hand anschließend durch die Tischplatte, ohne dass der separate Anschluss einer Ladematte, oder aber eines Ladekabels notwendig ist. Hier einmal die Eigenschaften, die der Hersteller verspricht:

  • arbeitet mit allen Smartphones, die Qi-Technologie enthalten
  • lässt mehr Platz auf dem Schreibtisch, ohne dass Ladematten oder anderes notwendig ist
  • kein Kabelsalat mehr
  • arbeitet sogar durch Popsockets
  • einfache Handhabung
  • unsichtbare Alternative
invisi charger

Es funktioniert prinzipiell mit jedem Smartphone, das auf dem Rückseite mit der Qi-Technologie ausgestattet ist. Diese erlaubt das Laden auf einer Ladematte und nimmt über diese auch die Energie auf.

 

Wozu hilft das Invisi Charger?

Der Akku eines Smartphones ist eigentlich immer schneller leer, als man das gerne hätte. Dementsprechend ist es immer notwendig, ihn zwischenzeitlich aufzuladen und hat gleichzeitig die Kabel auf dem Schreibtisch, unter ihm und alles neigt zum lästigen Kabelsalat. Außerdem nehmen Ladematten auf dem Schreibtisch viel Platz weg, den man für andere Dinge benötigt.

Mit dem Invisi Charger bekommt man eine Alternative, die unsichtbar arbeitet und gleichzeitig wenig Platz einnimmt. Dadurch, dass viele Smartphones von heute die dafür notwendige Technologie besitzen, ist es mit vielen Geräten kompatibel und somit für ein breit gefächertes Publikum geeignet.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Warum brauche ich dieses Induktions-Ladegerät?

Das Induktions-Ladegerät richtet sich an alle Smartphone-Besitzer, die Schluss mit dem lästigen Kabelsalat machen wollen und eine einfache Möglichkeit zur Aufladung des Handyakkus suchen. Diejenigen, die auf ihrem Arbeitsplatz noch genügend Ordnung haben wollen, aber gleichzeitig auch nicht auf die Lademöglichkeit verzichten wollen.

Das Gerät richtet sich an Jung und Alt, weil es einfach zu handhaben ist und somit leicht verständlich. Auch beim Geschlecht macht das Produkt keinen Unterschied. Es ist sowohl für Frauen und Männer ansprechend.

Daher kann man die Zielgruppe nicht pauschalisieren. Es hat im Prinzip jeder einen Vorteil davon.

 

Wie wird das Produkt verwendet?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, aus welchem Material die Tischplatte besteht. Das Induktions-Ladegerät funktioniert nur bei bestimmten Oberflächen. Mit dazu gehören: Quartz, Granit, Holz, Kunststoff und Glas. Das Charging-Pad wird schließlich unter der Tischplatte angebracht und mit einer Stromquelle verbunden. Auf dem Tisch bleibt aber nach wie vor alles kabelfrei.

Hier wird einfach das Smartphone auf den dafür vorgesehenen Bereich gelegt und schon beginnt es damit, den Akku aufzuladen. Mehr ist einfach nicht notwendig. Wichtig ist in jedem Fall, dass der Tisch nicht aus einem Material besteht, das Metall enthält.

 

Welche Vorteile und Nachteile hat das Produkt?

Jedes Gadget besitzt seine Vor- und Nachteile. Da man sich darüber im Klaren sein sollte, haben wir diese einmal nachfolgend für dich zusammengefasst. Das kann auch deine Kaufentscheidung beeinflussen, falls du dir noch nicht sicher bist, ob das Induktions-Ladegerät für dich das richtige ist.

Vorteile

  • einfach zu handhaben
  • bei fast nahezu jeder Oberfläche verwendbar
  • lädt das Smartphone schnell und unkompliziert auf
  • kein Kabelsalat mehr auf dem Schreibtisch
  • mit vielen Geräten kompatibel

Nachteile

  • keine bekannt

Wie du siehst, gibt es bei dem Induktions-Ladegerät keinerlei Nachteile, die du befürchten musst. Du profitierst von den Vorteilen, denn das Gerät ist nicht nur unsichtbar auf dem Schreibtisch, sondern lädt auch zahlreiche Smartphones unterschiedlicher Hersteller auf. Es ist dazu sehr leicht zu montieren und vermeidet jeglichen Kabelsalat auf dem Schreibtisch. Zudem ist es sehr viel stärker als manch andere Ladegeräte und kann den Akku demnach schnell wieder aufladen.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Allgemeiner Invisi Charger Test und Qualitätsmerkmale

Wir haben uns das Induktions-Ladegerät einmal genauer angesehen und wollten berichten, wie der Test gelaufen ist. Zunächst haben wir die Verarbeitung geprüft und uns mit dem Konzept beschäftigt, welches das Gerät verfolgt. Dass es unsichtbar ist, hat uns beeindruckt und wir kennen im Büro all diese Probleme, vom viel zu kurzen Kabel, bis hin zum komplizierten Kabelsalat.

Dementsprechend beeindruckt waren wir von dem Gerät, als wir zum ersten Mal davon hörten. Um es mal zu umreißen: Die Induktions-Technologie wurde einst von Nicola Tesla erfunden, allerdings erst sehr spät weiterentwickelt. Nicola Tesla war ein Physiker und Wissenschaftler, der zahlreiche Erfindungen entwickelt hat und einen maßgeblichen Einfluss auf die Elektrotechnik genommen hat.

Allerdings wurden seine Fähigkeiten nie hinreichend gewürdigt. Allerdings profitieren wir auch heute noch alle von den Erfindungen des Nicola Tesla. Nicht zuletzt durch das Induktions-Ladegerät, welches wir nun testen wollten. Die Qualität machte einen sehr guten Eindruck, weswegen wir es schnell ausprobieren wollten. Wir brachten das Pad erst einmal unter der Tischplatte an und probierten es schließlich mit unterschiedlichen Smartphones, eine Aufladung zu gewährleisten.

Die meisten Handys koppelten sich schnell mit dem Gerät. Bei all dem war das Gerät offensichtlich für jeden anderen, der nicht davon wusste, unsichtbar. Umso mehr wurde es auch bewundert. Insgesamt waren wir mit dem Produkt sehr zufrieden, denn die Akkus luden schnell auf, die Bandbreite an Smartphones ist groß und daher kann jeder davon profitieren, der es ausprobiert.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Allgemeine Invisi Charger Erfahrungen und Meinungen

Wir haben uns zusätzlich im Internet umgesehen, weil wir wissen wollten, welche Erfahrungen andere Nutzer mit dem Gerät gemacht haben. Die Erfahrungsberichte sprachen prinzipiell Bände, denn es gibt inzwischen einige, die es ausprobieren konnten. Das Gerät kommt sehr gut bei den Nutzern an und gibt ihnen die Möglichkeit, den Schreibtisch sauber zu halten und keinen Kabelsalat zu verursachen. Die meisten sind begeistert und möchten es nicht mehr missen, weswegen sie es auch gerne anderen weiterempfehlen.

Das, was besonders gelobt wird, ist dass das Produkt unsichtbar ist für andere und man somit auch mal das Smartphone aufladen kann, ohne dass es sofort auffällt. Generell ist der Tonus der Nutzer sehr positiv, fast jeder war hochzufrieden mit dem Gerät. Weitere Kundenerfahrungen sind über diesen Link verfügbar!* 

 

Gibt es bekannte Invisi Charger Probleme?

Es ist kein wirkliches Problem, doch manchmal sucht man regelrecht auf dem Tisch nach dem Ladegerät darunter. Dadurch, dass es nicht fest gekennzeichnet ist, wo sich das Pad unterhalb der Tischplatte befindet, kann das schon einmal vorkommen. Allerdings gewöhnt man sich relativ schnell an diese Problematik und lernt, damit umzugehen.

 

Wo kann ich Invisi Charger kaufen?

Am besten erwirbt man das Produkt direkt über den Hersteller. Dieser verkauft das Original über das Internet und eine eigene Webseite. Diese bietet einem nicht nur einen leichten und unkomplizierten Bestellvorgang an, sondern ist auch gleichzeitig der Anlaufpunkt für spezielle Angebote. Diese kommen von Zeit zu Zeit zum Einsatz und beinhalten mehrere Geräte, so dass man sich bestens ausstatten kann. Innerhalb der Angebote ist das einzelne Gerät insgesamt günstiger, was ein weiterer Vorteil ist.

Die Bezahlung erfolgt über ein paar sehr risikofreie Methoden. Mit dazu gehört beispielsweise Paypal oder die bewährte Kreditkarte. Der Versand erfolgt rasch und binnen weniger Tage ist das Produkt schon beim Besteller.

invisi charger

 

Invisi Charger Technische Details

Wir möchten an dieser Stelle auch noch die technischen Eigenschaften zusammenfassen, die das Produkt besitzt.

  • Induktions-Technologie, ursprünglich entwickelt von Nicola Tesla
  • arbeitet mit vielen Materialien zusammen
  • kompatibel mit vielen Smartphone Herstellern

Das sind sämtliche Infos, die wir zur Technik weitergeben können. Mehr konnten wir leider über die geheimnisvolle Technologie nicht ausfindig machen.

 

Invisi Charger Bewertung und Empfehlung

Es basiert auf einem alten Konzept, welches von Nicola Tesla im 19. Jahrhundert entwickelt wurde und sie funktioniert noch heute. Das Ladegerät ist ideal für jeden Smartphone-Besitzer, der gerne eine unkomplizierte Möglichkeit sucht, um seinen Handyakku aufzuladen und dies gerne auch am Arbeitsplatz möglichst diskret gestalten möchte. Wir empfehlen ihn sehr gerne weiter und glauben, dass es eine Entwicklung ist, die man schnell nicht mehr missen möchte.

 

Informationen zum Anbieter bzw. Versandpartner

Das Produkt stammt von einem Hersteller aus Hong Kong. Hier einmal die vollständige Adresse: Think Tech Sales Limited, Rm, 709B, 7/F, Opulent Building, 402-406, Hennessy Road, Wan Chai, Hong Kong. Für Kunden ist außerdem eine support-Emailadresse eingerichtet, an die man sich bei Fragen und weiterem richten kann. Sie lautet: support@invisicharger.com.

invisi charger logo
Weiterführende Links
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Drahtlose_Energie%C3%BCbertragung
  2. https://www.cyberport.de/blog/lifestyle/erstmalverstehen-so-funktioniert-kabelloses-laden/2018/02/09/

Invisi Charger

8.1
Technische Details 9.0
Funktionen 8.0
Nutzung 8.0
Preis-/Leistung 7.5

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!