Skip to main content

Kore 2.0 Test und Erfahrungen

Wer schon immer mal eine Smartwatch kaufen wollte, der wird bei der Auswahl auch gesehen haben, dass die meisten günstigen Modelle nicht viele Funktionen haben. Sie sind meist nur mit dem Nötigsten ausgestattet und daher für eine Aufzeichnung mancher Daten nicht geeignet. Die teureren Modelle dagegen besitzen all das, sind jedoch für ein kleineres Budget nahezu unerreichbar. Wir haben daher heute einmal Kore 2.0 ausprobiert und haben uns ein eigenes Bild von der Smartwatch gemacht. Ferner haben wir in Erfahrung gebracht, ob der Gesundheitstracker den Voraussetzungen entspricht, die man an ein gutes Gerät dieser Art stellt und worauf man beim Kauf achten muss. Wir wollten außerdem wissen, wie andere Nutzer mit dem Produkt zurecht gekommen sind. Dazu haben wir überprüft, welche Vor- und Nachteile sie hat und fassen all das nachfolgend zusammen.

 

Was ist das Kore 2.0?

Bei der Kore 2.0 handelt es sich um eine Smartwatch, die man als Gesundheitstracker nutzen kann. Der Gesundheitstracker verfügt über allerhand Funktionen und ist dazu auch noch schlicht und selbsterklärend, was die Handhabung angeht. Dabei kostet sie jedoch nur einen Bruchteil von dem, was andere Watches dieser Art kosten. Der Hersteller stellt vor allem die folgenden Eigenschaften in den Vordergrund:

  • Echtzeit Trainingsstatistiken
  • Schweiß- und Spritzwassergeschützt
  • Navigation intuitiv über Touchscreen
  • der Akku hält bis zu eine Woche
  • auch beim Sport zu gebrauchen
  • viele weitere Funktionen

Kore 2.0

Wie man sieht, hat der Kore 2.0 eigentlich alles, was man von einer Smartwatch erwarten kann. Dazu kommt, dass sie denkbar einfach zu bedienen ist und nach Intuition. Dies ist für viele Nutzer mit wenig technischem Know-how noch viel besser als es bei anderen vergleichbaren Modellen der Fall ist. Generell ist die Smartwatch zu empfehlen und jeder sollte sich sein eigenes Bild von dem Modell machen.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Warum sollte mir dieses Produkt helfen?

Wer schon einmal in ein Geschäft gegangen ist und sich eine anständige Smartwatch kaufen wollte, mit der er auch Sport treiben kann, der hat häufig dann gesehen, dass die guten Modelle viel Geld kosten. Mit einem kleinen Budget ist das einfach nicht drin. Vielfach fehlen bei solchen Uhren die Funktionen, um wirklich optimal damit zu arbeiten und daher kommt es immer wieder zu Problemen. Häufig ist auch die Navigation erschwert und die Smartwatch daher nicht leicht zu verstehen. Oder sie hat Einschränkungen in Bezug auf die Kompatibilität und erfordert ein bestimmtes Handy, um mit diesem zusammenarbeiten zu können. Bei der Kore 2.0 ist dies jedoch nicht der Fall, denn sie besitzt all die Funktionen, die man sich von einer anständigen Uhr dieser Art erwartet und ist dabei auch noch preislich gesehen absolut vertretbar.

 

Was ist die Zielgruppe von Kore 2.0?

Die Kore 2.0 ist für jeden Nutzer zu empfehlen, der sich eine Smartwatch mit mehreren Funktionen wünscht, aber nur ein kleines Budget besitzt. Die Altersklasse ist dabei ebenso wenig entscheidend, wie das Geschlecht. Sowohl Männer als auch Frauen werden mit der Kore 2.0 sehr gut zurechtkommen und ohne viele Fragen zu stellen, durch die Navigation finden. Die Smartwatch ist fast selbsterklärend und mit allen nötigen Funktionen ausgestattet, die man benötigt, um einigermaßen die Gesundheit zu überwachen. Der Gesundheitstracker kann außerdem beim Sport eingesetzt werden und ist daher auch für Sportler interessant. Hast du schon einmal eine Smartwatch ausprobiert, solltest du dir mit dem Kore 2.0 ein neues Bild von dem Produkt machen. Denn hier ist nicht der Preis entscheidend, sondern eindeutig die Leistung. Ebenso ist die Smartwatch empfehlenswert für diejenigen, die zuvor noch keine solche Uhr ausprobiert haben.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Wie wird das Produkt verwendet?

Die Verwendung der Kore 2.0 ist eigentlich ganz einfach. Wir empfehlen im Vorfeld eigentlich immer, die Bedienungsanleitung zu lesen, damit man den vollen Überblick hat. Bei der Nutzung kann man aber nicht viele Fehler machen. Zunächst ist es wichtig, die Smartwatch aufzuladen. Dies wird mittels des mitgelieferten Kabels erledigt. Im Anschluss wird die Koppelung mit dem Smartphone übernommen. Diese geschieht ganz einfach per Bluetooth. Hierzu muss bei beiden Geräten Bluetooth eingeschaltet sein, was ganz einfach in den Einstellungen vorzunehmen ist.

Anschließend sucht sich das Handy den Gesundheitstracker und kann dann aus der Liste ausgewählt werden. Beide Geräte koppeln sich nun miteinander. Der Hersteller der Kore 2.0 stellt außerdem eine App zur Verfügung, mit welcher man optimal arbeiten kann, um sämtliche Daten aus der Kore 2.0 auszulesen. Im Anschluss kann man einige Einstellungen auf der Smartwacht vornehmen, die zum Nutzer gehören. Danach kann es auch schon losgehen. Mehr ist eigentlich nicht zur Verwendung zu sagen.

Kore 2.0 Nutzung

 

Was sind die Vor- und Nachteile der Smartwatch?

Wie alle Gadgets besitzt auch die Kore 2.0 ihre eigenen Vor- und Nachteile, die wir nachfolgend einmal für dich zusammenfassen möchten. Anhand dieser Listen kannst du dir noch sicherer werden, wenn du es noch nicht. Ist, was die Entscheidung für einen Kauf angeht. Dank der nachfolgenden Listen kannst du dir einen noch besseren Überblick verschaffen.

Vorteile

  • leichte Navigation
  • hohe Kompatibilität
  • besitzt viele Funktionen
  • auch beim Sport einsetzbar
  • Verfolgt Schlafdauer und -muster

Nachteile

  • keine bekannt

Wie du siehst, musst du bei der Kore 2.0 keinerlei Nachteile erwarten, weil du von ihren guten Funktionen profitierst. Die Navigation fällt denkbar einfach aus und du kannst sie intuitiv steuern. Dein Smartphone wird sicherlich kompatibel mit ihr sein und so hast du auch bei der Koppelung keinerlei Probleme. Die integrierten Funktionen sorgen außerdem für eine optimale Unterstützung beim Sport, sodass du immer alles zur Hand hast, was du für eine gesundheitliche Überwachung benötigst.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Kore 2.0 Qualitätssiegel und -merkmale

Um mehr über die Qualität und die Merkmale der Kore 2.0 zu sagen, haben wir einen Test unternommen. Dieser begann mit der Bestellung beim Hersteller, die jedoch sehr unspektakulär vonstatten ging. Nach wenigen Tagen hielten wir unsere Smartwatch in den Händen und haben uns zunächst von der Verarbeitung ein Bild gemacht. Die Kore 2.0 macht einen soliden Eindruck und scheint sehr gut verarbeitet zu sein. Anschließend haben wir sie mit unterschiedlichen Smartphones gekoppelt. Dies ging jedoch auch jedes Mal ohne weitere Probleme vonstatten. Nach der ersten Einrichtung konnten wir die Kore 2.0 sehr schnell benutzen.

Die Navigation hat, wie der Hersteller bereits prognostizierte, keinerlei Probleme gemacht. Im Alltag bot die Watch viele Funktionen, die wir sowohl auf der Watch selbst, als auch in der App auf dem Smartphone sehr gut überwachen konnten. Insgesamt waren wir deshalb sehr zufrieden mit dem Produkt. Sie brachte eine gute Leistung und schaffte es, mit anderen Modellen gut mitzuhalten. Wir können der Kore 2.0 also nur ein gutes Urteil geben und empfehlen prinzipiell jedem, sie einfach mal auszuprobieren und sich ein eigenes Bild davon zu machen.

Kore 2.0 Nutzung

 

Kore 2.0 Meinungen

Auf der Suche nach Informationen zur Kore 2.0 haben wir auch Ausschau nach anderen Erfahrungen von Nutzern gehalten, die mit der Smartwatch bereits Erfahrungen sammeln konnten. Die meisten von diesen Berichten waren sehr positiv gestimmt, weswegen wir davon ausgehen, dass der Gesundheitstracker alle Aufgaben erfüllte, die man von ihr verlangte. Wir hatten den Eindruck, dass viele nicht mehr auf die Uhr verzichten wollten und sie auch immer wieder kaufen wollen würden, wenn sie erneut vor die Wahl gestellt würden. Insgesamt konnten wir also feststellen, dass das Lob sehr groß war und viele die Kore 2.0 zu schätzen wissen. Weitere Kundenerfahrungen erfährst du über den folgenden Link! *

 

Gibt es bekannte technische Probleme?

Häufig vermutet man bei günstigen Modellen, dass sie auch technisch irgendwelche Probleme mit sich bringen. Doch wir können bestätigen, dass dies bei der Kore 2.0 nicht der Fall ist. Die Navigation fällt ohne weitere Schwierigkeiten aus, ebenso wie die Koppelung mit einem Smartphone. Wichtig ist es nur, bei eventuellen Problemen die Bedienungsanleitung zu lesen. Häufig klären sich dann auch irgendwelche Fragen. Generell lässt sich jedoch sagen, dass wir selbst sehr erstaunt waren, dass die Kore 2.0 keinerlei Schwierigkeiten verursacht. Die Zufriedenheit auf unserer Seite war sehr hoch. Selbst wenn sie mal zurückgesetzt werden muss, fällt die Übertragung der Daten sehr leicht, dank der App, die man auf dem Smartphone nutzen kann.

 

Wo kann ich Kore 2.0 kaufen?

Am besten erfolgt der Kauf direkt über den Hersteller. Dieser besitzt im Internet eine eigene Internetseite, auf der er auch spezielle Angebote anbietet. Die Kore 2.0 kann hier in mehrfacher Ausführung erworben werden. Dies ist besonders interessant, wenn man mehrere Modelle zugleich haben möchte. Sei es, um die Familie auszustatten, oder einfach immer ein Modell greifbar zu haben, wenn der Akku leer geworden ist. Diese Angebote sind allerdings zeitbegrenzt verfügbar, weswegen wir immer empfehlen, dass man sie nutzen sollte, sobald man die Möglichkeit dazu hat. Sie schonen den Geldbeutel, weil hier eine einzelne Smartwatch weniger kostet als in einer Einzelbestellung. Das macht die Angebote auch so vorteilhaft.

Kore 2.0 kaufen

 

Kore 2.0 Technische Fakten

Was die technischen Fakten angeht, haben wir nur wenige zusammentragen können: Diese fassen wir jedoch nachfolgend in einer Liste zusammen, damit du einen noch besseren Überblick bekommst.

  • Gesundheitsverfolgung zur Feststellung von Gesundheitsdaten
  • Fitness-Tracking
  • Akkulaufzeit von einer Woche
  • kompatibel mit vielen Smartphones

Es ist nicht viel, doch was wir über die Kore 2.0 zusammengetragen haben, lässt bereits einen besseren Überblick zu, um die Funktionen einschätzen zu können. Sie besitzt in jedem Fall die Fähigkeit, dass man besser trainieren kann, weil man nun alle Gesundheitsdaten auf einen Blick hat. Dazu ist sie mit vielen Smartphones kompatibel und der Akku hält bis zu eine Woche.

 

Wie verläuft der Bestell-Prozess?

Die Bestellung auf der Seite des Herstellers erfolgt über ein Bestellformular, welches man einfach dazu nutzt, um seine eigenen Daten einzutragen. Im Anschluss kann man auch schon auswählen, wie man das Ganze bezahlen möchte. Möglichkeiten wie Paypal oder Kreditkarte stehen dabei zur Verfügung und verleihen einem eine möglichst hohe Sicherheit. Im Anschluss schickt man die Bestellung einfach ab. Eine nachfolgende Mail gibt Aufschluss über den gesamten Bestellprozess und erlaubt einem mögliche Änderungen. Ist die Ware dann erst einmal versendet, verfolgt man einfach das Paket online dank des Sendungslinks, welchen man mittels einer zweiten Mail vom Anbieter erhält. Somit hat man eigentlich immer den vollen Überblick und kann sich sogar ausrechnen, wann das Paket bei einem ankommt. Anschließend kann man die Kore 2.0 gleich ausprobieren.

 

Kore 2.0 Bewertung und Empfehlung

Insgesamt möchten wir der Kore 2.0 eine gute Bewertung geben. Wir haben sie ausprobiert und unser Test verlief sehr erfolgreich. Sie besitzt eine hochwertige Qualität und ist sogar spritzwassergeschützt, sowie Schweißresistent. Dazu ist sie für den Sport zu gebrauchen, ebenso wie im Alltag, wo sie einfach Gesundheitsdaten erfasst, die man immer wieder kontrollieren kann. Wichtig zu wissen ist, dass sie keinen Besuch beim Arzt ersetzen kann und auch nicht lebensrettend sein kann. Doch ist sie ein guter Partner bei vielen Aufgaben, die man im Alltag bewältigt und bei denen das Festhalten von Gesundheitsdaten immer hilfreich ist. Wir wollen der Smartwatch ein gutes Urteil geben und sind überzeugt davon, dass sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten hat.

 

FAQs

In diesem letzten Abschnitt klären wir die möglichen Fragen, die vielleicht beim Lesen aufgekommen sein könnten. Somit möchten wir dir noch mehr zur Kore 2.0 mitteilen, sodass du vielleicht noch sicherer bist, was einen Kauf angeht.

F: Gesundheitstracker oder Smartwatch – Was ist die Kore 2.0?

A: Prinzipiell ist sie beides, denn das Modell vereint die Fähigkeiten eines Gesundheitstrackers und einer Smartwatch und ist dabei auch noch sehr günstig erhältlich.

F: Kommt es zu Problemen, wenn du Tattoos trägst?

A: Viele Gesundheitstracker haben mit solchen Dingen Probleme. Bei diesem Modell ist es jedoch nicht so, da er einen verbesserten Sensor eingebaut hat, der die Messwerte viel besser wahrnimmt.

F: Inwiefern kann man die Uhr gebrauchen, wenn man sein Handy nicht dabei hat?

A: Viele Gesundheitstracker haben das Problem, dass sie ohne das gekoppelte Smartphone nicht funktionieren. Dies ist bei der Kore 2.0 jedoch nicht der Fall. Die Smartwatch kann bis zu sieben Tage genutzt werden, bevor eine erneute Speicherung der Daten auf dem Smartphone erforderlich sind.

F: ist die Steuerung wirklich so einfach?

A: Die Kore 2.0 wird ähnlich navigiert wie ein Smartphone, denn auch in ihr ist ein Touchscreen integriert.

 

Informationen zum Anbieter bzw. Versandpartner

Quality Performance Limited, 377 Valley Rd #1123, Clifton, NJ 07013

Dazu gibt es die Weibseitenadresse, über welche man die Kore 2.0 bestellen kann. Sie lautet: https://www.buykorewatch.com/

Kore 2.0 Logo

 

Weiterführende Links:
  1. https://www.pcmag.com/encyclopedia/term/fitness-tracker
  2. https://en.wikipedia.org/wiki/Activity_tracker

Kore 2.0

8.5
Anwendbarkeit 9.5
Nutzung 8.0
Preis-/Leistung 8.0

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!