Skip to main content

MemorySafeX Test und Erfahrungen

Jeder kennt das: Man möchte von seinem Handy ein paar Bilder auf den Computer laden und muss dafür nicht nur erst einen aufwendigen Anschluss herstellen, sondern auch die manchmal komplizierte Software auf dem Computer nutzen, um die Bilder vom Handy auf den Computer zu ziehen. Einige der Softwares lassen nicht einmal den direkten Download zu, sondern erwarten auch noch vom Benutzer, dass er die Bilder gleich bearbeitet, bevor er sie endlich abspeichert. Um diese Umwege zu umgehen, gibt es MemorySafeX.

Dieser Stick speichert die Bilder direkt vom Handy und lässt sich dann, wie ein gewöhnlicher USB-Stick in den Computer stecken, um die Bilder zu übertragen. Wir möchten ihn nachfolgend einmal eingehender vorstellen und Ihnen zeigen, dass er durchaus Vorteile hat.

 

Was ist der MemorySafeX?

Das hier vorgestellte Gerät ist im Prinzip ein USB-Stick. Dieser USB-Flash-Drive hat jedoch die Eigenschaft, dass die Daten von einem Handy gezogen werden können, um sie danach direkt in den PC einzuspeisen. Dabei sind keine Umwege über andere Programme erforderlich. Gleichzeitig bietet sich somit auch eine viel einfachere Variante der Datensicherung an. Der Stick bringt folgende Eigenschaften mit:

  • Fotos und Videos sofort speichern
  • einfache Bedienung
  • Daten direkt am Telefon sichern
  • 64 Gigabyte Kapazität (64.000 Fotos)
  • für iOS und Android zu gebrauchen
  • sichere Übertragung
MemorySafeX

Es werden also neben Fotos und Videos auch andere Daten gespeichert, die der Nutzer gerne auf dem Stick ablegen möchte. Es gestaltet sich mit dem USB Flash Drive also sehr viel einfacher, seine Daten zu speichern und gleichzeitig unterschiedliche Systeme hierfür zu benutzen.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Wozu hilft der MemorySafeX?

Die Speicherung von Bildern und anderen Daten gestaltet sich bisher immer etwas schwierig, weil nicht nur das notwendige Kabel für den Anschluss am PC benötigt wird, sondern auch ein entsprechendes Programm. Ist beides nicht vorhanden, kann man die Speicherung zwar auch per Blutooth probieren, aber dies gestaltet sich noch problematischer, weil hier die Verbindung gerne abbricht.

Zudem man auch nicht alles auf der Cloud ablegen möchte, da diese bekanntermaßen nicht unbedingt immer die nötige Sicherheit bietet. Der USB Flash Drive hingegen unterstützt die Speicherung auf dem Stick auf externe Art und die ganz einfache Transferierung auf den Computer. Keib Kabel oder Software – Ganz einfach!

 

Warum brauche ich den MemorySafeX?

Das Gerät richtet sich eigentlich an alle, die gerne eine externe Möglichkeit dafür hätten, um Daten von ihrem Handy abzuspeichern, ohne dabei zwingend den PC zu benutzen, mit allem, was man daneben noch benötigt. Das Gerät ist für Jung und Alt gleichermaßen attraktiv, weswegen das Alter auch keine Rolle spielt. Die Bedienung fällt leicht, was ebenso ansprechender für die jeweiligen Generationen ist. Ob Mann oder Frau, ist ebenso unerheblich. Es ist einfach ein praktisches Gadget, welches für alle Handybesitzer interessant erscheint.

Datensicherheit USB

Wie wird das Produkt verwendet?

Um zunächst die Speicherung vom Handy zu ermöglichen, wird der Stick mit dem entsprechenden Ende einfach unten in das Handy gesteckt. Und zwar dort, wo man normalerweise das Ladekabel einführt. Das Smartphone verbindet sich schließlich mit dem USB Flash Drive und ist dann für eine Datensicherung bereit. Im Anschluss wird noch eine App geladen, die es erlaubt, die entsprechenden Bilder und Daten auf dem Stick zu speichern.

Innerhalb dieser App wählt man dann auch aus, welche Daten man gerne auf dem USB Flash Drive speichern möchte. Hat man alles bestätigt, beginnt das Gerät mit der Übertragung der gewünschten Daten. Wahlweise kann auch ein Backup erstellt werden. Im Anschluss zieht man den USB Flash Drive wieder vom Handy ab und führt diesen in einen USB-Anschluss des Computers. Hier verbindet sich das Gerät und man kann in einem Explorer ganz einfach die Daten auswählen, die man übertragen möchte. Mehr ist absolut nicht dabei.

 

Welche Vorteile und Nachteile hat das Produkt?

Jedes Gadget hat unterschiedliche Vor- und Nachteile, über die man sich im Klaren sein soll. Sie können ebenso eine Kaufentscheidung sein und dazu beitragen, zu erkennen, ob das Produkt überhaupt nützlich für den eigenen Bedarf ist:

Vorteile

  • einfache Handhabung
  • mit iOS und Android kompatibel
  • speichert Daten viel leichter ab
  • auch für Datensicherung zu gebrauchen
  • ausreichende Kapazität

Nachteile

  • keine bekannt

Wie man sehr gut an dieser Auflistung sehen kann, entstehen einem praktisch keinerlei Nachteile durch die Arbeit mit dem USB Flash Drive. Dabei ist es unerheblich, ob man das Gerät für eine Datensicherung benötigt, oder einfach nur zum Abspeichern von Fotos und Videos. Da es so leicht zu handhaben ist, ist es für jede Zielgruppe interessant, die ein Handy besitzt. Zudem es kompatibel mit iOS und Android ist. Besser geht es doch gar nicht, oder?

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Allgemeiner MemorySafeX Test und Qualitätsmerkmale

Wir wollten uns von den Fähigkeiten des Geräts natürlich auch einmal selbst überzeugen und haben es daher einmal ausprobiert. Es erscheint sehr hochwertig, die Materialien sind stabil. Daher kann man es auch unproblematisch unterwegs mitnehmen. Wenn dann doch mal gerade dann der Speicher voll ist, kann man diesen gleich mittels des Sticks ein wenig leeren.

Die Handhabung ist spielend einfach, das hätten wir uns auch nicht so gedacht. Was wir sehr schätzen lernten bei diesem Gerät, ist der Zustand, dass man nicht erst sein Kabel mitnehmen muss, um dieses an den Computer anzuschließen. Gerade was die Zusammenarbeit zwischen PC, iTunes und Smartphone angeht, ist dies manchmal eine regelrechte Sisyphosarbeit, die man sich am liebsten ersparen will. Deshalb speichern die meisten auch ihre Daten in der Cloud ab.

MemorySafeX

Dies birgt auf lange Sicht jedoch den Nachteil, dass hier irgendwann der Speicher voll ist. Daher ist die Übertragung zwischen Stick, Smartphone und PC immer vorteilhafter. Innerhalb der paar Wochen, in denen wir das Gerät ausprobierten, waren wir sehr zufrieden damit und möchten es daher gerne weiterempfehlen.

 

Allgemeine MemorySafeX Erfahrungen und Meinungen

Wir haben uns bei der Recherche auch nach anderen Meinungen zu dem USB Flash Drive angesehen und haben dabei größtenteils nur gute Bewertungen gefunden. Das Gerät ist zwar noch nicht allzu lang auf dem Markt verfügbar, es konnten jedoch schon genügend Nutzer ausprobieren. Die meisten berichten positiv über das Produkt und möchten gleich mehrere davon besitzen, um die Fotos für immer auf dem USB-Stick zu speichern. Ihre Datensicherung machen die meisten mit dem Produkt, weil es so viel einfacher ist, was unsere Testergebnisse im Grunde nur verstärkt. Negative Meinungen konnten wir keine finden.

 

Gibt es bekannte MemorySafeX Probleme?

Wie jeder Datenträger, besitzt auch der Stick sicherlich ein Ablaufdatum. Zwar können die meisten bis zu fünfzehn Jahre gebraucht werden, sie verschleißen sich jedoch immer mit der Zeit. Daher möchten wir dies als Problem aufführen, auch wenn man es praktisch nicht als richtiges Problem sehen kann.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Wo kann ich MemorySafeX kaufen?

Am besten direkt beim Hersteller, der seine Produkte auf einer eigenen Internetseite verkauft. Hier erhält der Käufer nicht nur die Garantie, dass er das Original erhält, sondern auch eine Möglichkeit, gleich mehrere zu bestellen. Die Staffelungen hierbei sehen vor, dass je mehr man von den Sticks bestellt, der einzelne an sich sehr viel günstiger wird.

Daher ist es durchaus empfehlenswert, gleich bei mehreren zuzugreifen. Der Versand erfolgt schnell, die Bestellung ist unkompliziert. Dazu kommt ein rascher Versand, mit dem wenige Tage nach der Bestellung bereits das Päckchen geliefert wird. Bezüglich der Bezahlungsmöglichkeiten stehen einem mehrere zur Verfügung. Diese sind möglichst risikofrei, weswegen sich eine Bestellung durchaus lohnt.

MemorySafeX

MemorySafeX Technische Details

Kommen wir nun zu den technischen Details, über die zwar nicht viel bekannt ist, aber wir konnten trotzdem ein paar finden, die wir nachfolgend auflisten möchten:

  • 64 Gigabyte Speicherplatz (reicht für bis zu 64.000 Fotos)
  • mit iOS und Android zu gebrauchen
  • integrierter Lightning- und USB-Anschluss
  • für Fotos und Datensicherung zu gebrauchen
  • keine gesonderten Treiber erforderlich

Die Technik des USB-Sticks erlaubt es dem Benutzer, das Gerät ganz einfach zu verwenden, ohne dass ein Treiber installiert werden muss. Für die Verwaltung gibt es eine App, nach der sich der Nutzer richten kann und die ebenso einfach zu bedienen ist.

 

MemorySafeX Bewertung und Empfehlung

Insgesamt möchten wir den USB-Stick sehr gerne weiterempfehlen. Eine Datensicherung lässt sich mit ihm völlig leicht anstellen. Dazu kommen mehrere andere Zwecke, für den er zu gebrauchen ist. Er erleichtert das Abspeichern von Bildern und Videos im Handumdrehen, ohne dass hierfür überhaupt ein PC erforderlich ist. Die Bilder und Daten werden unmittelbar auf dem Stick gespeichert und können später noch immer abgerufen werden, um sie weiter zu verarbeiten.

Ein Vorteil stellt auch die Kompatibilität mit iOS und Android dar. Demzufolge arbeitet er mit zahllosen Modellen, die auf dem Markt verfügbar sind, ohne dass man sich hier an eine Richtlinie halten muss. Prinzipiell ist er eine echte Bereicherung, ohne die man nicht mehr auskommen mag, sobald man mal mit ihm gearbeitet hat und sieht, was es alles kann. Weitere Kundenerfahrungen sind über diesen Link verfügbar!* 

 

Informationen zum Anbieter bzw. Versandpartner

Über den Versandpartner ist nur wenig bekannt. Das Gerät wird jedoch von einer Gesellschaft namens Hyperstech vertrieben. Hier einmal die vollständige Adresse: Hyper SIs Ltd., 7/F, The Grande Building, 398-402 Kwun Tong Road, Kowloon, Hong Kong. Für den Support ist außerdem eine Hotline eingerichtet, die international betrieben wird. Diese lautet: +44 20 3808 9234 und ist 24 Stunden am Tag in Betrieb. Wer lieber eine E-Mail schreibt, wendet sich an support@hyperstech.com.

Homepage: https://shop.hyperstech.com/ *

 

Quellenverzeichnis und weiterführende Links
  1. https://www.mediafast.com/usb-flash-drives-pros-and-cons-in-2018/
  2. https://en.wikipedia.org/wiki/USB_flash_drive
  3. https://www.aranym.org/benefits-using-usb-flash-drives/

MemorySafeX

8.5
Technische Details 9.0
Funktionen 9.0
Nutzung 8.5
Preis-/Leistung 7.5

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *