Skip to main content

Tvidler Test und Erfahrungen

Wenn die Ohren zu viel Ohrenschmalz produzieren, kann das sehr lästig sein, wenn dieser einem die Ohren verstopft. Die meisten gehen dann dazu über, Wattestäbchen oder andere Hilfsmittel zu nutzen, um diesen zu entfernen. Leider nicht immer mit Erfolg. Die klebrige Substanz verklebt die Gehörgänge, legt sich auf das Trommelfell oder Ähnliches. In manchen Fällen verletzen sich die Nutzer auch bei dem Prozedere. Im Prinzip fehlt ihnen eine wirklich sichere Methode, mit denen sie die Ohren reinigen können und dabei nichts falsch machen können. Der Tvidler soll genau solch ein Ohrenreiniger sein. Denn er dringt nur bis zu einem gewissen Grad ins Ohr ein, ohne dieses zu verletzen. Wir wollten uns das Gerät einmal genauer ansehen und haben einen Test gemacht. Nachfolgend fassen wir zusammen, was wir über das Produkt herausgefunden haben.

Was ist das Tvidler?

Bei dem Tvidler handelt es sich um einen Ohrenreiniger, den man ganz einfach dazu verwenden kann, um Ohrenschmalz loszuwerden. Außerdem holt er diesen gefahrlos aus dem Ohr, ohne dass man sich verletzen kann. Bei der Verwendung sind zudem nicht besonders viele Richtlinien zu beachten. Der Hersteller des Ohrenreinigers stellt die folgenden Eigenschaften in den Vordergrund:

  • einfache Benutzung
  • nachhaltig weil er wiederverwendbar ist
  • verwendbar in jedem Alter
  • schützt die Ohren vor Verletzungen bei der Reinigung
  • Spitze ist austauschbar

Tvidler

Der Tvidler ist, wie man sieht, ein Ohrenreiniger, der alle Eigenschaften mitbringt, um einer geregelten Körperpflege nachzugehen. Der Ohrenreiniger verspricht eine geregelte Reinigung und einfache Bedienung. Dazu ist er nachhaltig, was in der heutigen Zeit ein immer größeres Thema ist.

Hier zum Hersteller Angebot!*

Wozu hilft das Tvidler?

Die Ohren sind beim Säubern immer ein Thema für sich, denn mit Wattestäbchen oder ähnlichen Hilfsmitteln kommt man meistens nicht weit. Selbst wenn, sind diese nicht zwingend gut für die eigene Gesundheit. Wattestäbchen können zum Beispiel das Trommelfell verletzen. Nutzt man stattdessen ein zusammengerolltes Toilettenpapier, hinterlässt dieses manchmal kleinste Fetzen im Ohr, welche die Hörqualität negativ beeinflussen können. Häufig müssen diese dann vom Arzt entfernt werden. Ein weiteres Problem dieser Hilfsmittel besteht darin, dass man sie nicht nur zu tief einführen kann, sondern auch den Ohrenschmalz meist nur weiter nach hinten schiebt.

Das Problem ist dementsprechend also nicht behoben, sondern wird mit der Zeit schlimmer, so dass ein Arztbesuch unausweichlich ist. Mit Tvidler sind genau diese Probleme nicht gegeben, denn er wird nur bis zu einem bestimmten Punkt in das Ohr eingeführt, weil der Rest des Werkzeugs zu dick ist, um ins Ohr zu passen. Dazu ist die Spitze nicht größer als der Rest, wie es zum Beispiel bei einem Wattestäbchen der Fall ist. Der Tvidler entfernt Ohrenschmalz mit der Hilfe einer ganz einfachen Technik und ist dementsprechend nützlicher als jedes andere Werkzeug.

 

Warum brauche ich das Tvidler?

Jeder der schon einmal in seinem Leben mit verstopften Gehörgängen zu tun hatte, kann von dem Tvidler profitieren. Generell ist er jedoch für alle interessant, um einer geregelten Körperpflege im Bereich der Ohren nachzugehen. Das heißt, der Ohrenreiniger ist nicht altersbeschränkt. Er kann sowohl von Erwachsenen als auch Kindern verwendet werden. Frauen und Männer werden ebenfalls angesprochen. Das Geschlecht ist absolut unerheblich. Technisches Know-how muss man für die Benutzung nicht mitbringen. Es ist durchaus sinnvoll, den Tvidler einfach mal auszuprobieren und sich von seinen Eigenschaften zu überzeugen. Wer bereits etwas vergleichbares ausprobiert hat, sollte das Produkt gegen Ohrenschmalz auch einmal ausprobieren, denn es kann gut möglich sein, dass man mit ihm sehr viel besser zurechtkommt. Einen Versuch ist es in jedem Fall wert.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Wie wird das Produkt verwendet?

Die Verwendung von Tvidler ist ganz einfach und kann von Jedem erledigt werden. Es ist kein technisches Know-how erforderlich, um den Ohrenreiniger zu verwenden. Am besten nimmt man mit einer Hand das Ohr oben zwischen zwei Finger und zieht die Ohrmuschel leicht nach oben. Im Anschluss wird der Tvidler ins Ohr eingeführt und gedreht. Der im Ohr enthaltene Ohrenschmalz wird mit dem Ohrenreiniger einfach in die Rillen gedreht und anschließend herausgezogen. Auf diese Weise wird ein Großteil des Schmutzes entfernt. Diese Prozedur kann auch noch mehrere Male wiederholt werden, bis die Rillen weitgehend frei sind. Im Anschluss ist es nur noch erforderlich, dass der Tvidler ausgewaschen wird. Hierzu kann man die Spitze am Griff belassen oder sie entfernen. Mehr ist für eine Behandlung nicht notwendig.

Tvidler Nutzung

 

Welche Vorteile und Nachteile hat das Produkt?

Wie jedes Gadget besitzt auch der Tvidler seine eigenen Vor- und Nachteile. Wir möchten dir nachfolgend einmal eine Auflistung davon geben, was dich bezüglich des Ohrenreinigers erwartet. Somit kannst du dir ein noch besseres Bild machen und vielleicht sogar leichter entscheiden, ob der Tvidler für dich das Richtige ist.

Vorteile:

  • einfach in der Benutzung
  • sicher und problemlos
  • wiederverwendbar
  • Spitze austauschbar

Nachteile:

  • keine bekannt

Wie du sehr gut sehen kannst, erwartet dich bei dem Tvidler keinerlei Nachteil. Du kannst ihn ganz einfach bestellen und profitierst von seinen Vorteilen. Du kannst ihn immer wieder verwenden, schädigst nicht deine Gehörgänge und hast immer saubere Ohren. Besser geht es doch eigentlich gar nicht.

Hier zum Hersteller Angebot!*

 

Allgemeiner Tvidler Test und Qualitätsmerkmale

Wir wollten uns von den Fähigkeiten des Tvidlers selbst mal überzeugen und haben daher einen Test gemacht. Dieser begann mit der Bestellung, die problemlos über die Bühne ging. Schon wenig später konnten wir den Ohrenreiniger per Paket empfangen und haben uns von der Verarbeitung überzeugt. Dabei machte das Werkzeug einen guten Eindruck. Es liegt gut in der Hand und auch die Spitze ist sehr weich, sodass man bereits den Eindruck bekommt, dass man sich hier nicht verletzen kann. Wir haben den Ohrenreiniger schließlich ausprobiert und uns ein eigenes Bild gemacht. Dabei haben wir festgestellt, dass es wirklich keinerlei Probleme gibt, um den Tvidler zu verwenden. Selbst unerfahrene Menschen auf diesem Gebiet können ihn ohne Probleme nutzen. Daher geben wir dem Ohrenreiniger eine gute Bewertung und glauben, jeder sollte ihn einmal ausprobieren. Er kann wirklich gute Dienste leisten, wenn man ihn nur richtig einsetzt.

 

Allgemeine Tvidler Erfahrungen und Meinungen

Bei unserer Recherche haben wir auch nach anderen Erfahrungsberichten Ausschau gehalten, um uns ein noch besseres Bild von dem Tvidler zu machen. Anhand von diesen und von unserem Testbericht konnten wir beurteilen, dass der Ohrenreiniger wirklich sinnvoll in der Anschaffung ist und dir Vorteile bringt, die du mit anderen Methoden nicht hast. Viele Berichte waren äußerst positiv gestimmt und die meisten wollen den Tvidler auch nicht mehr missen. Sie arbeiten damit aktiv gegen Ohrenschmalz und müssen sich nicht mehr um verstopfte Ohren Gedanken machen. Die meisten verwenden ihn auch langfristig und nicht nur bei sich selbst. Ebenso werden manche Kinder mit dem Ohrenreiniger behandelt, welche die Prozedur ohne Probleme über sich ergehen lassen. Im Anschluss fühlt man sich in Bezug auf die Ohren sehr viel sauberer. Daher würden die meisten den Reiniger auch ohne Bedenken gerne weiterempfehlen. Negative Berichte hingegen konnten wir bei der Recherche keine finden. Weitere Kundenerfahrungen erfährst du über den folgenden Link! *

 

Gibt es bekannte Tvidler Probleme?

Da der Tvidler denkbar einfach zu bedienen ist, sehen wir keinerlei Probleme, die wir an dieser Stelle aufführen müssten. Durch seine weiche Spitze besteht keinerlei Verletzungsgefahr und sonstige Schwierigkeiten dürften auch nicht entstehen. Wichtig ist ausschließlich, dass man sich in jedem Fall vor der ersten Anwendung die Anwendungsanleitung durchliest. Dann kann man eigentlich auch nichts falsch machen. Daher können wir diese Frage durchaus mit „Nein!“ beantworten.

 

Wo kann ich Tvidler kaufen?

Tvidler ist am besten direkt über den Hersteller zu beziehen. Dieser hat im Internet eine eigene Webseite, die man dafür nutzen kann. Hier gibt es auch entsprechende Angebote, die man zu seinem Vorteil nutzen kann. Diese bestehen in der Regel aus mehreren Ohrenreinigern und diese können zu einem Vorzugspreis erworben werden. Der große Vorteil dabei besteht darin, dass pro Ohrenreiniger weniger gezahlt wird, als wenn man eine Einzelbestellung vornimmt. Daher ist es immer empfehlenswert, die Angebote zu nutzen, wenn sie verfügbar sind.

Allerdings sollte man damit schnell sein. Denn die Angebote für den Tvidler sind nur zeitbegrenzt verfügbar. Danach ist es nicht mehr sicher, ob man sie noch einmal nutzen kann, geschweige denn ob sie noch einmal verfügbar gemacht werden und zu welchen Konditionen. Besonders vorteilhaft sind sie vor allem deshalb, weil man dank ihnen gleich mehrere Ausführungen erhält und somit jedes Familienmitglied seinen eigenen Ohrenreiniger bekommt. Alternativ ist es natürlich auch sinnvoll, einen Vorrat anzulegen.

Tvidler DE

 

Tvidler – Technische Details

An technischen Details gibt es bei dem Tvidler nicht viel zu berichten. Wir haben trotzdem einmal sämtliche Infos zusammengestellt, die man wissen sollte.

  • Er besitzt einen 360 Grad Schutz, damit man sich nicht verletzen kann
  • Die Qualität ist sehr hochwertig, weil er aus hochwertigem Kunststoff besteht
  • Die Spitze besteht aus ultraweichem Silikon, was ebenfalls Verletzungen vorbeugt
  • Durch das ergonomische Design ist ein guter Grip möglich
  • Ohne Probleme mit Wasser zu reinigen
  • Länge: 12,6 cm, Länge der Spitze: 3,2 cm.

Wie man sieht, bringt der Tvidler alles mit, was man zu einer geregelten und gefahrlosen Ohrenreinigung benötigt.

 

Wie verläuft der Bestell-Prozess?

Der Bestellprozess ist eigentlich ganz einfach und über die Webseite des Herstellers zu erledigen. Wer erst einmal eines der Angebote ausgewählt hat, wird zum Bestellformular weitergeleitet. Dort gibt man dann schließlich ein paar seiner Daten ein. Diese werden sicher verarbeitet, es ist also eine gesicherte Bestellung möglich. Im Anschluss daran ist es auch schon möglich, eine Möglichkeit zur Bezahlung auszuwählen. Diese Optionen bestehen aus Paypal oder Kreditkarte. Man ist also beim Kauf sehr sicher. Daraufhin wird die Bestellung auch schon versendet. Der Hersteller versendet dann eine Übersichts-E-Mail, anhand der man sämtliche Einzelheiten noch einmal kompakt aufgeführt bekommt. Wird das Produkt versendet, bekommt man erneut eine Mail, in der sich ein Sendungslink befindet. Dieser gewährleistet, dass man immer auf dem Laufenden ist, wo sich die eigene Sendung gerade befindet. So kann man sich auch genau ausrechnen, wann der Ohrenreiniger bei einem ankommt.

 

Tvidler Bewertung und Empfehlung

Insgesamt möchten wir den Tvidler sehr gerne weiterempfehlen, weil wir denken, dass er eine sichere Methode ist, um die Ohren sauber zu halten und sich nicht zu verletzen. Viele Menschen nutzen den Ohrenreiniger bereits und entfernen erfolgreich Ohrenschmalz aus ihren Ohren. Sie möchten nicht mehr auf ihn verzichten und würden ihn immer wieder kaufen. In unserem Test, als auch in den Erfahrungsberichten konnten wir diese Aussagen untermauern. Wir denken, dass man ihn in jedem Fall mal ausprobieren sollte.

 

FAQs

In diesem letzten Abschnitt möchten wir die letzten Fragen beantworten, die beim Lesen möglicherweise noch aufgekommen sein könnten. Somit möchten wir dir noch weitere Informationen zur Verfügung stellen, die du vielleicht noch nicht hast. Somit kannst du dich möglicherweise auch noch leichter entscheiden, ob das Produkt für deinen Gebrauch geeignet ist oder nicht.

  • F: Kann die Entwicklung von Ohrenschmalz mit der Verwendung von Tvidler beeinflusst werden?
  • A: Es ist in der Tat so, dass mit der regelmäßigen Reinigung der Ohren einhergeht, dass nicht mehr so viel Ohrenschmalz produziert wird. Daher können die ersten Anwendungen ein wenig schwieriger sein als die darauffolgenden. Man muss sich dabei aber keinerlei Gedanken darum machen, dass man sich verletzt.
  • F: Ist die Rückgabe möglich?
  • A: Die Rückgabe ist ohne Probleme möglich, indem man diese innerhalb von 30 Tagen vornimmt. Man kann das Produkt also in Ruhe ansehen und zurücksenden, wenn man nicht zufrieden ist. Dann erhält man auch sein Geld zurück.
  • F: Kann das Produkt wirklich auch von Kindern verwendet werden?
  • A: Ja, das ist kein Problem. Es ist nur wichtig, dass man hierbei die nötige Vorsicht walten lässt, die man bei sich selbst auch anwenden würde. Dann kann eigentlich auch nichts schiefgehen.
  • F: Müssen Versandkosten gezahlt werden?
  • A: Die Versandkosten betragen in der Regel 4,95 Euro, doch es kann vorkommen, dass man ein Angebot erwischt, in dem ein kostenfreier Versand enthalten ist. Daher lohnt es sich auch immer, irgendwelche Angebote zu nutzen, sofern diese auf der Webseite verfügbar gemacht werden.

 

Informationen zum Anbieter bzw. Versandpartner

Der Tvidler wird von einem Unternehmen vertrieben, das die folgende Adresse besitzt: UAB „Ekomlita“, Gedimino Str. 45-7, Kaunas, Lighuania. Es gibt dazu auch noch eine Mailadresse, die man nutzen kann. Sie lautet: support@tvidler.com. Daneben ist eine international erreichbare Telefonnummer eingerichtet. Sie lautet: +1 (205)782-8551. Die Adresse, über die der Ohrenreiniger bezogen werden kann, besitzt folgende URL: https://tvidler.com/

Tvidler Logo

 

Weiterführende Links:
  1. https://www.nhs.uk/conditions/earwax-build-up/
  2. https://www.healthline.com/health/ear-wax-removal-home-remedy

Tvidler

8.2
Anwendbarkeit 9.0
Wirkung 8.0
Preis-/Leistung 7.5

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!